Alle Webseiten benutzen Cookies.

Was sind Cookies? 

Cookies sind Daten über den Benutzer einer Website, die auf dem Computer des Benutzers gespeichert sind und auf die zugegriffen werden kann, wenn die Website erneut besucht wird.

Es gibt verschiedene Arten von Cookies, abhängig davon, wer sie verwaltet und von welchem Computer oder welcher Domain die Cookies gesendet und die erhaltenen Daten verwaltet werden, können wir sie bestimmen oder unterscheiden:

Eigene Cookies: Diese Cookies werden von einem vom Herausgeber verwalteten Gerät oder einer Domain, von dem/der aus der vom Benutzer angefragte Dienst bereitgestellt wird, an das Endgerät des Benutzers gesendet.

Cookies von Drittanbietern: Das sind jene, die an das Endgerät des Benutzers von einem Computer oder einer Domain gesendet werden, die nicht vom Herausgeber, sondern von einer anderen Instanz verwaltet werden, welche die durch die Cookies erhaltenen Daten verarbeitet.

Für den Fall, dass Cookies von einem Computer oder einer Domain installiert werden, die vom Herausgeber selbst verwaltet werden, die dadurch gesammelten Informationen aber von einer dritten Partei verwaltet werden, können diese nicht als eigene Cookies betrachtet werden.

Arten von Cookies je nach Dauer, die sie aktiviert bleiben:

Je nachdem, wie lange sie im Endgerät aktiviert bleiben, kann man unterscheiden:

Sitzungscookies: Das sind Cookies, die dazu dienen, Daten zu sammeln und zu speichern, während der Benutzer auf eine Website zugreift. Sie werden in der Regel verwendet, um Informationen zu speichern, die nur für die Bereitstellung des vom Benutzer angeforderten Dienstes bei einer einzigen Gelegenheit aufbewahrt werden müssen (z. B. eine Liste der gekauften Produkte).

Dauerhafte Cookies: Dabei handelt es sich um Cookies, bei denen die Daten auf dem Endgerät gespeichert bleiben und für einen von der für das Cookie verantwortlichen Partei definierten Zeitraum, der von wenigen Minuten bis zu mehreren Jahren reichen kann, abgerufen und verarbeitet werden können.

Arten von Cookies nach ihrem Zweck:

Je nachdem, zu welchem Zweck die durch Cookies gewonnenen Daten verarbeitet werden, können wir unterscheiden zwischen:

Technische Cookies: Sie ermöglichen es dem Benutzer, durch eine Website, Plattform oder Anwendung zu navigieren und die verschiedenen Optionen oder Dienste zu nutzen, die es dort gibt. So werden z. B. Datenverkehr und Datenkommunikation kontrolliert, Sitzungen erkannt, der Zugriff auf beschränkte Bereiche bewilligt, die Elemente einer Bestellung abgerufen, ein Kaufvorgang durchgeführt, die Registrierung oder Teilnahme an einer Veranstaltung beantragt, Sicherheitselemente bei der Navigation angewendet, Inhalte für die Verbreitung von Videos oder Ton gespeichert oder Inhalte über soziale Netzwerke geteilt.

Präferenz- oder Personalisierungs-Cookies: Diese ermöglichen es dem Benutzer, mit einigen voreingestellten allgemeinen Merkmalen auf die Dienstleistung zuzugreifen, die von einer Reihe von Kriterien im Benutzerterminal abhängen, wie z. B. der Sprache, dem Browsertyp, über den auf die Dienstleistung zugegriffen wird, der Konfiguration der Region, von der aus der Zugriff erfolgt, usw.

Analyse-Cookies: Durch sie kann das Verhalten der Benutzer der Websites, mit denen sie verlinkt sind, überwacht und analysiert werden. Die durch diese Art von Cookies gesammelten Informationen werden zur Messung der Aktivität auf den Websites, Anwendungen oder Plattformen und zur Erstellung von Navigationsprofilen ihrer Benutzer verwendet. Auf Grundlage dieser Analyse der Nutzungsdaten der Benutzer des Dienstes können Verbesserungen eingeführt werden.

Werbe-Cookies: Sie ermöglichen die möglichst effiziente Verwaltung der Werbeflächen, die der Herausgeber möglicherweise in eine Webseite, Anwendung oder Plattform eingebunden hat, von der aus er die gewünschte Dienstleistung anbietet. Dies geschieht auf der Grundlage von Kriterien wie dem redaktionellen Inhalt oder der Häufigkeit, mit der die Anzeigen erscheinen.

Verhaltensbezogene Werbe-Cookies: Sie ermöglichen die möglichst effiziente Verwaltung der Werbeflächen, die der Herausgeber möglicherweise in eine Webseite, Anwendung oder Plattform eingebunden hat, von der aus er die gewünschte Dienstleistung anbietet. Diese Cookies speichern Informationen über das Nutzerverhalten, die durch die kontinuierliche Beobachtung ihrer Surfgewohnheiten gewonnen werden, was die Entwicklung eines spezifischen Profils zur Anzeige darauf basierender Werbung ermöglicht.

Wie können Sie Cookies in Ihrem Webbrowser deaktivieren?

Dazu sollten Sie wissen, dass Browser Cookies zulassen, blockieren, einschränken und sogar löschen können. Alle Browser haben eine Einstellung dafür, und Sie können dies mit einem der folgenden Verfahren erreichen:

Google Chrome 

Mozilla Firefox 

Internet Explorer 

Safari 

Opera 

Internet Explorer (Windows Phone) 

Safari für IOS (iPhone und iPad) 

Chrome für Android 

Diese Website verwendet Informationen, die durch eigene Cookies, Sitzungscookies und dauerhafte Cookies gesammelt werden, um den Inhalt und die Nutzung dieser Website zu verbessern.